Home Nach oben AGB´s Impressum Bestellen Download


Leitfähigkeitsregelsystem

 

Nach oben
Zwei-Punkt-pH-Regler
Drei-Punkt-pH-Regler
pH-Regler+Pumpe
Niveauregler
pH-Messumformer
Redox-Messumformer
Sauerstoff-Messumformer
Luftsauerstoff-Messumformer
Leitfaehigkeits-Messumformer
Messumformer für Reinstwasser
Sauerstoff-Sensor
CO2-Messumformer
CO-Messumformer
Niveau-Messumformer
Feuchte-Messumformer
Leitfähigkeitsregelsystem
4-20 mA Simulator
pH-Simulator
pH-mV-Simulator
pH-Logger
Schlauchpumpe, Dosierpumpe

Bedienungsanleitung


den passenden induktiven 
Leitfähigkeitssensor finden
Sie hier

Eigenständiges Leitfähigkeitsregelsystem mit selbstansaugender Schlauchpumpe 

Das Gerät hat eine selbstansaugende, von vorne zugängliche Schlauchpumpe. Echte Drehzahlregelung mit geschlossener Regelschleife (GCL-Technologie):

Die Rotordrehzahl wird exakt auf dem eingestellten Wert gehalten; unabhängig von Schlauchzustand, Viskosität, Ansaughöhe, Temperatur-, Druck- und Netzspannungsschwankungen innerhalb der spezifizierten Bereiche. Im Gegensatz zu den sonst gebräuchlichen Drehzahlsteuerungen werden durch Einsatz der GCL-Technologie vor allem bei kleinen eingestellten Förderleistungen sowie in Anwendungen mit Gegendruck sehr große Genauigkeiten erreicht und ein sicherer Anlauf unabhängig vom Schlauchzustand gewährleistet.

Umbaumöglichkeit zum Leitwertregler durch Anschluß des induktiven Leitfähigkeitssensors ILFS 02:

Induktive Leitfähigkeitssensoren messen die Konzentration der Waschlauge selbst dann noch genau, wenn sich auf der Sensoroberfläche Kalk- oder sonstige Beläge gebildet haben. D.h. auch bei schlecht gewarteten Anlagen wird der Reiniger nur abhängig vom Verschmutzungsgrad des Waschgutes zudosiert und nicht abhängig von der Verschmutzung der Elektrode. Der induktive Leitfähigkeitssensor ILFS 02 wird einfach in den Waschtank geschraubt und die gewünschte Reinigerkonzentration mit Potentiometer P2 eingestellt. Mit Potentiometer P1 kann eine Vordosierzeit eingestellt werden, so daß bei der Grundbefüllung des Waschtanks mit Frischwasser zeitgesteuert eine Grundmenge an Reiniger „aufdosiert“ wird Durch den Einsatz gefederter Rotorrollen kann eine große Anzahl unterschiedlicher Pumpenschlauchmaterialien eingesetzt werden.Der Schnappdeckel erlaubt einen einfachen und schnellen Pumpenschlauchwechsel.

Aufgrund der großen Drehmomentreserven ist die Pumpe auch bei kleinster eingestellter Förderleistung für einen Gegendruck bis zu 2 bar oder für eine Förderhöhe von bis zu 10 Metern oder für viskose Medien einsetzbar. Ein doppelt kugelgelagertes Getriebe und ein sehr gut entstörter DC-Motor sorgen für hohe Gerätelebensdauer.

Der induktive Leitfähigkeitssensor ILFS 02 erweitert die Schlauchpumpe zu einem eigenständigen, kompletten Leitfähigkeitsregelsystem, das bis zu 5 l/h problemlos eingesetzt werden kann. 

Betriebsart 5 und 6: Leitfähigkeitsregler: Bei angeschlossenem induktivem Leitfähigkeitssensor ILFS 02 dosiert der Regler bei anliegendem Dosiersignal an St 2, bis der mit dem Trimmpotentiometer 2 eingestellte Konzentrationswert erreicht ist. 

Der Einstellbereich des Reglers ist liegt zwischen 0,5 und 25 mS/cm (Betriebsart 5)
oder zwischen 15 und 150 mS/cm (Betriebsart 6).

empfohlene Betriebsdauer bis zu 12 h/d
Einschaltdauer bei Einstellungen <1/3 der maximalen Rotordrehzahl bis zu 100 %/
innerhalb der empfohlenen Betriebsdauer, bei Einstellungen >1/3 bis
zu 50 %/h innerhalb der empfohlenen Betriebsdauer
Gegendruck 0,5 bar mit Pumpenschlauch PS 140 PH,
2,0 bar max. mit Pumpenschläuchen
 PS 138-3,2x1,6 PH und PS 138-1,6x1,6
3,7 bar mit Pumpenschläuchen PS 138-0,8x1,6
Betriebsspannung 180-264 V, 50-60 Hz (200 - 240 V, +/-10%)
Sicherung 200 mA, mittelträge, 5 x 20 mm
Leistungsaufnahme 16 VA max.
Umgebungstemperatur 10 - 50 °C
Spritz-/Berührungsschutz  IP 65
Bestellnummer MCS 2105
Preis 254,00

Dosierkit

Folgende Dosierkits sind erhältlich:

Art-Nr. Art.-Nr.
Schlauch
Art.-Nr.
Schlauchhalter
max.
Gegendruck
Förderleistnung
ml/h bei 100%
Einschaltdauer
Preis
zzgl. MwSt.
000455 PS 140 PH 9911 / 4,8 - 4x1 0,5 bar 150 - 4000 22,50
000460 PS 138 - 3,2x1,6 9911 / 3,2 - 4x1 2,0 bar 45 - 2000 22,50
000461 PS 138 - 1,6x1,6 9911 / 1,6 - 4x1 2,0 bar 15 - 600 22,50
000462 PS 138 - 0,8x1,6 9911 / 0,8 - 4x1 3,7 bar 8 - 150 22,50
 
Copyright © 2000 Eurotronik
Stand: 30. Dezember 2016